Author Archives: admin

Richten Sie Ihre Windows 10 Pin richtig ein

by ,

Mit jeder neuen Version von Windows verbessern neue und innovative Funktionen die gesamte Benutzerfreundlichkeit auf unterschiedliche Weise. Windows 10 erfreut sich einer schnell wachsenden Beliebtheit, auch aufgrund seiner innovativen Sicherheitsfunktionen, und zu diesen Sicherheitsoptionen gehören neue Anmeldeoptionen wie der PIN-Code.

Sie können windows 10 pin einrichten, oder mit entsprechender Hardware können Sie sogar Windows Hello verwenden – eine biometrische Anmeldemethode, die Ihren Fingerabdruck, Ihr Gesicht oder Ihre Iris scannt. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihrem Konto in Windows 10 eine PIN hinzufügen können.

Warum die Verwendung einer PIN eine bessere Option ist

Wenn ein Passwort in irgendeiner Weise kompromittiert wird, kann die Person, die das System betreten hat, Zugriff auf alle Plattformen haben, die mit diesem Passwort verbunden sind. Andererseits, wenn eine PIN gefährdet ist, kann sie nur auf diesem Gerät verwendet werden; sie können sie nicht verwenden, um sich bei Ihrem Konto auf einem anderen Gerät anzumelden.

Darüber hinaus muss die Person physisch anwesend sein, um die PIN einzugeben, und das ist bei einem Passwort nicht dasselbe. Wenn jemand Ihren Computer stiehlt, kann er sich nur anmelden, wenn er Ihre PIN kennt. Beachten Sie auch, dass die PIN-Login-Funktion notwendig ist, wenn Sie zusätzliche Sicherheitsfunktionen in Windows 10 nutzen möchten, wie z.B. Windows Hello, den Irisleser oder einen Fingerabdruckscanner.

Und natürlich ist eine PIN auf einem Touchscreen-Gerät wie dem Surface Tablet viel einfacher einzugeben.

Hinzufügen einer PIN zu Ihrem Konto

  • Öffnen Sie die App „Einstellungen“ und klicken Sie auf das Symbol „Konten“.
  • Klicken/Tap auf „Anmeldemöglichkeiten“ auf der linken Seite und klicken/Tap auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ unter „PIN“ auf der rechten Seite.
  • Wenn Sie aufgefordert werden, Ihr Kontopasswort zu überprüfen, geben Sie Ihr lokales Kontopasswort ein und klicken/tippen Sie auf „OK“.

Wenn Sie ein Microsoft-Konto haben, geben Sie Ihr Microsoft-Konto-Passwort ein und klicken/tippen Sie auf „Anmelden“. Nachdem Sie Ihr Passwort zur Bestätigung Ihrer Identität eingegeben haben, geben Sie die Zahlen in einem Dialogfenster ein. Die Mindestlänge beträgt vier Ziffern (nur 0-9; keine Buchstaben oder Sonderzeichen erlaubt), aber Ihre PIN kann so lang sein, wie Sie wollen. Wenn Sie überprüfen möchten, was Sie an dieser Stelle eingestellt haben, wählen Sie das Symbol auf der rechten Seite des Dialogfelds. Dadurch wird die von Ihnen eingegebene Nummer kurz angezeigt.

Das einzige Kriterium für die Wahl einer PIN ist, dass sie mindestens vier Ziffern lang sein muss. Es gibt keine Einschränkungen bei der maximalen Länge oder Komplexität. Hier sind einige Überlegungen, bevor Sie eine PIN auswählen:

 

  • Die Verwendung von mehr Ziffern macht die PIN schwerer zu erraten, aber stellen Sie sicher, dass Sie die PIN schnell und genau eingeben können, sonst gibt es wenig Nutzen gegenüber der reinen Verwendung eines Passworts.
  • Die Verwendung einer einfachen PIN (0000, 0123, 1111, und so weiter) macht es sehr einfach zu erraten; wählen Sie Zufallszahlen.
  • Die Wiederverwendung von PINs von Ihren Bankkonten oder Ihrer Kreditkartennummer sollte vermieden werden. Vermeiden Sie auch, die gleiche PIN auf verschiedenen Geräten zu verwenden.

Ändern der PIN für Ihr Konto

  • Öffnen Sie die App „Einstellungen“ und klicken Sie auf das Symbol „Konten“.
  • Klicken/Tap auf „Anmeldemöglichkeiten“ auf der linken Seite und klicken/Tap auf die Schaltfläche „Ändern“ unter „PIN“ auf der rechten Seite.
  • Geben Sie oben Ihre aktuelle PIN ein, geben Sie eine neue PIN ein und klicken/tippen Sie auf „OK“.

Wenn Sie sich nicht mit Ihrer PIN bei Windows 10 anmelden können, wird Ihnen ein Link mit der Aufschrift „Anmeldemöglichkeiten“ angeboten. Wenn Sie dies wählen, werden Ihnen alle Anmeldemöglichkeiten angeboten, die Sie bisher erstellt haben: Bildpasswort, PIN, Windows Hallo und normales Passwort.

Zurücksetzen der PIN für Ihr Konto

  • Öffnen Sie die App „Einstellungen“ und klicken Sie auf das Symbol „Konten“.
  • Klicken/Tap auf „Anmeldemöglichkeiten“ auf der linken Seite und klicken/Tap auf den Link „Ich habe meine PIN vergessen“ unter „PIN“ auf der rechten Seite.
  • Überprüfen Sie Ihr Kontopasswort und richten Sie eine neue PIN ein.

Denken Sie daran, wenn Sie im abgesicherten Modus booten, können Sie sich mit Ihrem Passwort anmelden und nicht mit anderen Anmeldeoptionen. Abschließend zu diesem Artikel: Es ist ganz einfach, eine PIN einzurichten, und wenn Sie sie noch nicht auf Ihrem Gerät aktiviert haben, tun Sie es jetzt.

So können Sie Ihre Kontakte auf Ihrem Google Konto speichern

by ,

Wenn du deine Kontaktliste nicht auf deinem Handy verlieren willst, ist es eine gute Idee, kontakte auf google konto speichern. Wie man ein Android-Gerät sichert.
Wenn Sie Ihr Telefon aktualisieren, kann es eine gute Idee sein, Ihre Kontaktliste zu sichern, bevor Sie dies tun. Normalerweise ist dies nicht notwendig, aber wenn Sie Pech haben, können Sie alle Ihre Daten einschließlich Ihrer Kontakte verlieren.

Wenn Ihre Kontakte hier erscheinen, sind Ihre Kontakte bereits gesichert.

Die gute Nachricht

Glücklicherweise hat Google Android Os so gestaltet, dass, wenn Sie Ihr Android-Handy mit Ihrem Gmail verknüpft haben, Ihre Kontakte höchstwahrscheinlich bereits mit Ihrem Gmail synchronisiert sind.

  • Um dies zu überprüfen, gehen Sie zu Ihrem Gmail-Konto.
  • Drücken Sie in der oberen linken Ecke unter dem Google-Logo auf die Stelle, an der Gmail steht.
  • Wählen Sie in der erscheinenden Dropdown-Liste die Option Kontakte.
  • Ihre Kontakte sollten angezeigt werden.

Wenn du deine Kontaktliste von deinem Handy aus in dieser Liste gesehen hast, bist du fertig. Google hat Ihre Kontakte bereits gesichert.
Wenn Sie Ihre Kontakte nicht gefunden haben, gibt es einige Dinge, die Sie tun müssen, um sicherzustellen, dass sie gesichert sind.
Etwas Nützliches gefunden, warum nicht

So sichern Sie Ihre Android-Kontakte

  • Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Handys (wenn Sie keine Verknüpfung auf Ihrem Homescreen haben, finden Sie sie in Ihrer Liste der Apps).
  • Scrollen Sie durch dieses Menü und drücken Sie die Registerkarte Back up and reset.
  • Jetzt müssen Sie sicherstellen, dass die Registerkarte Backup my data aktiviert ist, und wenn nicht, überprüfen Sie sie gleich jetzt.

Dadurch sollte sichergestellt sein, dass Ihre Kontakte automatisch gesichert werden. Sobald Sie einen Kontakt zu Ihrem Handy hinzufügen, wird er mit Ihrem Gmail-Konto synchronisiert.

Wenn Ihr Telefon verloren geht oder Sie es auf der Toilette verlieren oder andere Maßnahmen, die zum unfreiwilligen Kauf eines neuen Telefons führen können, können Sie sich jetzt vergewissern, dass Ihre Kontaktliste intakt ist.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund das Telefon wechseln, ist es eine gute Idee, Ihre Kontaktdaten zu sichern. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass man in den alten Tagen gezwungen war, alle seine Kontakte manuell in Ihr neues Telefon einzufügen, indem man die Nummer und den Namen aller Personen nacheinander in die Kontaktliste schrieb.

Eine weitere Möglichkeit, Ihre Android-Kontakte zu sichern

  • Öffnen Sie die Kontaktliste auf Ihrem Telefon.
  • Drücken Sie die Menütaste aus Ihrer Kontaktliste.
  • Klicken Sie in der angezeigten Liste auf die Registerkarte Import/Export.
  • Daraufhin wird eine Liste der verfügbaren Export- und Importoptionen angezeigt.

Sobald Sie die für Sie zutreffende Option gewählt haben, wird die Liste gesichert. Sie müssen nur noch die Kontaktliste auf Ihr neues Telefon importieren.

Neue PS4-Modell CUH-1200 Leistungstests bestätigen geringeren Stromverbrauch – Alte und neue Modellunterschiede im Detail

by ,

Letzte Woche enthüllte Sony die PlayStation 4 1TB Ultimate Player Edition für die britische Version, und kurz darauf erfuhren wir von einer aktualisierten Version seiner Heimkonsole der achten Generation, die mit leichten technologischen Verbesserungen aufwartet und im Vergleich zum Standardmodell weniger Strom verbraucht. Das neue PS4-Modell mit dem Produktcode CUH-1200 wurde vor einigen Tagen in Japan zum Kauf freigegeben, und erste Videos und Bilder sind endlich im Internet erschienen, was uns einen Eindruck davon vermittelt, wie sich die neue Variante von der Vorgängerversion der Konsole unterscheidet.

Physikalische und technische Unterschiede zwischen dem neuen PS4 1TB Modell CUH-1200 und dem älteren 500GB Modell im Detail
Die neue, leichtere und stromsparendere Variante der Flaggschiff-Videospielkonsole von Sony kommt mit einer matten Oberfläche auf der Festplattenabdeckung anstelle der glänzenden Variante, die bei den Vorgängermodellen CUH-1100 und CUH-1000 zum Einsatz kommt. Aber das ist noch nicht alles, es gibt sowohl physische als auch technische Unterschiede, wie der Twitter-Nutzer Marine erklärt, der Screenshots der neuen Konsole neben dem älteren Modell getwittert hat und die Unterschiede zwischen beiden detailliert beschrieben hat.

Neben anderen kleinen Änderungen wiegt das neue PS4-Modell CUH-1200 10 Prozent weniger als das vorherige 500-GB-Modell und verbraucht 8 Prozent weniger Strom, was bedeutet, dass die Nennleistungsaufnahme des neuen Modells 230 Watt statt 250 Watt beträgt. Der tatsächliche Stromverbrauch der neuen Konsole wurde jedoch angeblich um 18 Prozent von 148,6W auf 122W reduziert. Der untenstehende Leistungstest zeigt, wie viel Strom alle drei PS4-Modelle verbrauchen, während sie verschiedene Aufgaben ausführen, Sie können ihn unten selbst ausprobieren.

Im Folgenden finden Sie die Details und Screenshots, die Marine zur Verfügung gestellt werden, die die physikalischen Unterschiede zwischen dem neuen PS4-Modell CUH-1200 und dem älteren Modell zeigen und die technischen Unterschiede, einschließlich weniger Lärm und Stromverbrauch, erklären.

„CUH-1200 ist angekommen. Der Unterschied im Aussehen ist die matte HDD-Batterieabdeckung, die Strom- und Auswurftasten wurden vom früheren elektrostatischen Kondensatortyp auf mechanisch umgestellt. Die LED ist unbestätigt, weil ich sie noch nicht eingeschaltet habe. Es ist 10% leichter, und es fühlt sich tatsächlich leichter an.“

„Ich habe sofort die Festplattenschachtabdeckung ausgetauscht, weil sie mit denen des Vorgängermodells kompatibel war.“

„CUH-1200: Die Position der Anschlüsse auf der Rückseite hat sich geändert. Die Anzahl der Schrauben, die durch die Garantie-Entleerungsdichtung verdeckt sind, wurde ebenfalls von vier auf zwei reduziert.“

So stellen Sie die Registrierung aus der geheimen Sicherung unter Windows 10 wieder her

by ,

Windows 10 erstellt heimlich ein Backup der Registrierung in einem RegBack-Ordner, mit dem Sie Ihren Computer manuell in einen funktionierenden Zustand versetzen können. Hier ist die Vorgehensweise.

Konfigurieren Sie den Ordner mit dem RegBack-Ordner mit den Registry-Backup-Dateien in Windows 10.

Klicken Sie, um auf Twitter zu teilen (öffnet sich im neuen Fenster)Klicken Sie, um auf Facebook zu teilen (öffnet sich im neuen Fenster)Klicken Sie, um auf Reddit zu teilen (öffnet im neuen Fenster)Klicken Sie, um auf LinkedIn zu teilen (öffnet sich im neuen Fenster).
In den meisten Fällen ist es nie eine gute Idee, die Registry zu bearbeiten, da die Datenbank Low-Level-Einstellungen enthält, die für das Betriebssystem und bestimmte Anwendungen erforderlich sind.

Obwohl Sie manchmal die Registry ändern müssen, um einige Einstellungen unter Windows 10 zu ändern, müssen Sie sich bewusst sein, dass der leichte Fehler viele Probleme verursachen kann, die sogar das Hochfahren Ihres Computers verhindern.

Es wird immer empfohlen, ein Backup der Registry zu erstellen, bevor Sie irgendwelche Einstellungen ändern, aber wenn Sie vergessen, das Backup durchzuführen, oder während der Installation eines Fehler-Updates, einer bestimmten Anwendung oder aus einem anderen unbekannten Grund, gibt es eine alternative Möglichkeit, Ihren Windows 10-PC aus einer beschädigten Registry wiederherzustellen.

Sie wussten dies wahrscheinlich nicht, aber das Betriebssystem führt ein Backup einer funktionierenden Registry für Wiederherstellungszwecke, mit dem Sie Ihren Computer manuell in einen funktionierenden Zustand zurücksetzen können, wenn Sie kein Backup haben.

In diesem Handbuch erfahren Sie die Schritte zur manuellen Wiederherstellung der vorherigen Version der Registrierung aus der automatisierten Sicherung unter Windows 10.

So stellen Sie die Registrierung manuell wieder her
Um die Registrierung unter Windows 10 manuell wiederherzustellen, gehen Sie wie folgt vor:

Warnung: Das Ändern von Systemdateien kann Ihre Windows-Installation weiter beschädigen, wenn sie nicht korrekt ausgeführt wird. Es wird davon ausgegangen, dass Sie wissen, was Sie tun, und dass Sie zuvor ein vollständiges Backup Ihres Computers erstellt haben. Gehen Sie mit Vorsicht vor und verwenden Sie dies als letzte Maßnahme.
Starten Sie Ihren Computer mit den erweiterten Startoptionen.

Klicken Sie auf Fehlerbehebung.

Klicken Sie auf Erweiterte Optionen.

Klicken Sie auf Eingabeaufforderung.

Wenn Ihr Gerät in der Eingabeaufforderung startet, startet es auf X:\Windows\System32. Jetzt müssen Sie zu dem Laufwerksbuchstaben wechseln, auf dem Windows installiert ist. Während das Betriebssystem auf C:\ installiert ist, ändert sich dieser Laufwerksbuchstabe beim Booten des Computers im Wiederherstellungsmodus in etwas anderes. In den meisten Fällen ist der Laufwerksbuchstabe jedoch D:\… Geben Sie den folgenden Befehl ein, um das richtige Laufwerk einzugeben, auf dem Windows installiert ist, und drücken Sie die Eingabetaste: